Home
Bezirksgericht Varna

vos sgrada face2

BEZIRKSGERICHT VARNA

Das Bezirksgericht Varna wurde am 23. Oktober 1878 auf Anordnung von Pavel Baumgarten - dem Gouverneur der Stadt nach der Befreiung Bulgariens von der osmanischen Herrschaft - gegründet. 2017 beschäftigt das Bezirksgericht 70 hochqualifizierte Richter mit internationaler Fachspezialisierung. Acht der Richter sind Ausbilder auf regionaler und internationaler Ebene, ein Richter ist Korrespondent der europäischen justiziellen Zusammenarbeit. Die 106,5 Verwaltungsbeamten nehmen regelmäßig an speziellen Weiterbildungen teil. Zum Zuständigkeitsbereich des zweitverkehrsreichsten Gerichts im Land zählen die Amtsgerichte Varna, Devnya und Provadiya.

Demografische Charakteristik:

Die Rechtsprechungsgewalt des Bezirksgerichts Varna erstreckt sich über 3.819,5 km². Die Anzahl der Siedlungen im Gerichtsbezirk beläuft sich auf 159. Die Bevölkerungsanzahl im Gerichtsbezirk Varna beläuft sich auf 474.076 Einwohner, von denen 397.255 aus Varna sind. Der Anteil der städtischen Bevölkerung ist 83,7%. Die Anzahl der Gemeinden, in denen das Bezirksgerichts Varna einen Sitz hat, ist zwölf, wobei die am weitesten gelegenen Gemeinde 70 km davon entfernt ist.